Argumente für eine Zivilklausel

Ein Aktivist vom „AK Zivilklausel Frankfurt am Main“, dessen Arbeit schon sehr weit fortgeschritten ist, berichtete vergangenen Donnerstag über den Kampf gegen Militärforschung an der Goethe Universität Frankfurt und erläuterte den rund 20 ZuhörerInnen im K-19 die wichtigsten Argumente für eine Zivilklausel. Der junge Friedensaktivist war im vergangen Mai schon einmal in Kassel.

Die am Donnerstag gezeigte Präsentation gibt es hier und ein Audio-Mitschnitt seines Vortrags hier (47,5 MB).